WOLF MAAHN

Tourdates

NEWS

Archiv für das Jahr 2009

frohe Weihnachten

Freitag, 25. Dezember 2009
frohe Weihnachten

liebe fans,

dieser brief erreichte mich nach meiner rückkehr aus affalter.
finde ihn aussergewöhnlich. fühle mich geehrt und möchte ihn mit euch teilen,
viel spaß beim lesen und schöne weihnachtstage!
wolf


Wolf Maahn trifft Jesus in Affalter

Der abendliche Weihnachtsgottesdienst beginnt

klassisch. Die Kerzen sind entzündet. Der

Prediger ist zugleich Kantor und Pädagoge.

Die Gemeinde ist erwartungsvoll. Der

Gottesdienst ist musikalisch geprägt.

Der abendliche Weihnachtsgottesdienst

hat klassische Inhalte.  Musiklisch erzählt

werden Geschichten, wie die Liebe

von Gott Raum findet mitten in der

Welt.

Der abendliche Weihnachtsgottesdienst

hat eine klassische Gemeinde.  Bei den

bekanntesten Liedern wird mitgesungen.

Allerdings heißt es beim Schlußlied

„Einer liebt dich, wenn der Regen kommt“

und nicht „O, du fröhliche“.

Der Ort des Weihnachtsgottesdienstes

ist nicht klassisch. Kein Dom, keine Kirche,

sondern die Gaststätte „Zur Linde“ in Affalter.

Sie ist der Raum für Menschen, die an die

bewegende  und verändernde Kraft von Musik

glauben

Der Prediger des Weihnachtsgottesdienstes

Ist nicht klassisch.  Wolf Maahn gehört zu den profiliertesten

deutschen Musikern, Sängern und Produzenten.

Er engagiert sich für Afrika und Bosnien. Die

Rock-Oper „Das Lied von Schillers Glocke“

wird Mitte 2009 bei der Uraufführung bejubelt.

Dass aus seinem Konzert in  Affalter ein Weihnachts-

gottesdienst wird, liegt an Volker Vaessen. Genauer an

dessen kurzzeitig defekten Bass-Verstärker. Erst wird

improvisiert, dann überbrückt Wolf Maahn

mit dem Lied „Freie Welt (Setzt dieSegel)“.

Darin  benennt  er verhängnisvolle Abhängigkeiten

als Ursache von Unfreiheit. Er benennt den Dialog

der Religionen als den Ort von Freiheit. Und er trifft Jesus

am Bahnhof. Darin ähnelt er dem Kabarettisten

Hanns Dieter Hüsch, der Jesus auch stets mitten

im Leben traf.

Auf dem Übergang von Weihnachten zu Sylvester

in’s neue Jahr sind Wolf Maahn und Hanns Dieter

Hüsch gute Wegbegleiter.  Sie treffen Gott mitten im Leben,

wo die Seelen der Menschen zum Klingen kommen.



Gesegnete Weinachtstage und einen gesegneten

Jahreswechsel wünscht Ihnen aus St.-Jakobi-Stollberg

Pfarrer Andreas Dohrn

Folge 1

Freitag, 18. Dezember 2009

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=szbFCbdYDTk[/youtube]

an alle besucher von wolf maahn im www

Freitag, 11. Dezember 2009
an alle besucher  von wolf maahn im www

liebe freunde,

Wir, das team von libero records werden euch in den nächsten wochen regelmäßig mit informationen zu  der veröffentlichung des lang erwarteten, neuen studioalbum „Vereinigte Staaten“ von Wolf Maahn im frühjahr 2010 versorgen.

Euch zeigen was hinter den kulissen und drum herum passiert und demnächst auch kurze einspieler von den neuen songs zeigen. Es wird kleine videoclips über + mit wolf geben, blogs und exklusives material. alles hier auf www.Wolfmaahn.de/blog.

JEDEN FREITAG 19:30 UHR

außerdem könnt ihr unsere videos auf  Youtube abonnieren oder besucht uns bei
Myspace.com oder Facebook oder Meinvz oder bei wer-kennt-wen.de und verfolgt wolf im alltag auf twitter.com/wolfmaahn

wir planen einen foto + musikwettbewerb bei dem es ein paar sehr attraktive preise zu gewinnen gibt. all das funktioniert natürlich nur wenn unter euch genau die kreative menschen sind die wir uns wünschen… aber davon gehen wir absolut aus. vergesst nicht zu tanzen! wir freuen uns auf euren input! Bald mehr dazu, also verpasst keine Folge, jeden Freitag 19:30Uhr

Libero records / vereinigte staaten team: angelika – robert -stephan – marina – christian – carolin – max

Schöne Adventszeit!

Samstag, 05. Dezember 2009
Schöne Adventszeit!

Schiller-Oper: Standing Ovations

Donnerstag, 19. November 2009

newspic
Die RockOper „Das Lied von Schillers Glocke“ feierte eine gelungene Welturaufführung. Die Premiere plus alle drei weiteren Vorstellungen waren ausverkauft. Das geistreiche musikalische Happening kam bei Besuchern und Presse hervorragend an, die Medien bis hin zum ZDF „Heute Journal“ berichteten bundesweit über die Produktion und Wolf Maahns ersten Ausflug in die Schauspielkunst.
newspic

Pressestimmen:

Ein wunderbarer Kampf für Freiheit
Vivos voco, Die Lebenden rufe ich – mortuos plango, die Toten beweine ich – fulgura frango, die Blitze breche ich. Diese mächtigen Worte hat der Deutschrocker Wolf Maahn dem Publikum in der ausverkauften Stadthalle in Marbach als Dichter Friedrich Schiller entgegengeschleudert. Minutenlange, stehende Ovationen belohnten den 54-Jährigen und das 30-köpfige Ensemble am Donnerstag nach der mehr als dreistündigen Uraufführung der Rockoper „Das Lied von Schillers Glocke“. Liebe und Boshaftigkeit, Freiheit und Unterdrückung sind die bestimmenden Motive der rund 200 000 Euro teuren Produktion, die anlässlich des 250. Geburtstages von Friedrich Schiller auf die Bühne der Stadthalle gebracht wird. Wolf Maahn findet sich dabei Auge in Auge mit dem ebenso fiesen wie wunderbaren Metal Master…Der Kontrast könnte besser nicht sein. Wolf Maahn gibt dem Dichter die Aura des leicht schlaksigen, aber überzeugenden Kämpfers der Freiheit. Schlank, hochgewachsen tut er das, was er auch während eines Konzerts als Wolf Maahn tun würde. Er überquert die Bühne mit langen Schritten, heizt seinen Mitstreitern voller Energie ein. Ihm zur Seite stehen acht bezaubernde Musen als Club der Dichterinnen…..Minutenlanger, frenetischer Applaus hüllt Sänger, Musiker und Schauspieler ein. Monatelange Proben haben ihren Höhepunkt gefunden. Die eine oder andere Freudenträne über den Erfolg, macht den Abend zu etwas Besonderem. So dauert es auch noch lange, bis sich das Publikum endgültig vom Ort der Weltpremiere lösen kann.
(Marbacher Zeitung)

Die Handlung wird aufwendig und professionell in Szene gesetzt, Schauspiel-Novice Wolf Maahn überzeugt…
(Ludwigsburger Kreiszeitung)

Wolf Maahn gab einen Schiller, wie man ihn sich nur wünschen kann…
(Südwestpresse)

Wolf Maahn gibt zwar mehr den Rocksänger, als dass er seinen Schiller vom Schauspielerischen her profilieren würde. Trotzdem ist dies eine interessante, sympathische und zum Sujet passende Besetzung der Rolle…Schillers idealistische Botschaft vom Kampf für Freiheit
und seine zugleich auch skeptische Sicht auf den Menschen kommt an.
(Schwäbische Zeitung)

www.glocken-rock.de

newspic

Fotos: Angelika Maahn,
Stephan Haase

Maahnmail

Immer die neusten News per Mail!

Ab 08.3.19 im Handel

Soul Maahn Remastered
Zu kaufen bei:
Amazon
JPC

News-Archiv