WOLF MAAHN

NEWS

Münster Show wg Sturm verschoben auf 16.2.20 !

08. Februar 2020

Weiterlesen »

Klimaschutz und soziales Projekt – Wolf kündigt ‚Charity Edition‘ für 1.000.000 € an

04. Februar 2020

 

Beim neuen Album „Break Out Of Babylon“ (VÖ 7.2.20) erzählt Wolf Maahn über 7 Songs die Geschichte eines Superreichen, der zum Wohltäter wird. Nun hat er in einem dpa Interview angekündigt dieser „für die Zunkunft des Planeten so wichtigen Zielgruppe“ ein außergewöhnliches Angebot zu machen – eine exklusive ‚Charity Edition‘. Bedingung zum Erwerb des einzigen Exemplars ist, dass eine Million Euro an zwei gemeinnützige NGOs gespendet werden, je zur Hälfte für Naturschutz und soziale Projekte. „Der Klimaschutz geht viel zu langsam. Jeder sollte gemäß seiner Möglichkeiten jetzt seinen Teil beitragen. Dazu zählen logischerweise auch die Superreichen im Rahmen ihrer gewaltigen Finanzmacht“, so Wolf Maahn. Das Angebot beinhaltet u. a. ein privates Konzert und einen persönlichen Song. Mehr dazu wird in den nächsten Tagen auf einer speziellen Landing Page (Foto) auf wolfmaahn.de verkündet. Es sei zwar nicht unbedingt damit zu rechnen, daß einer anbeißt, aber es sei, wie auch das ganze Album auf jeden Fall „ein Appell, der vielleicht durchdringt und irgendwo Früchte trägt.“


Zur Zeit besitzt das reichste 1 Prozent der Weltbevölkerung laut Oxfam über 100 Billionen Dollar und damit circa 190 mal so viel wie der aktuelle Bundeshaushalt. „Komplett unfassbar“, findet Wolf Maahn, es werde viel zu wenig thematisiert. „Wenn ein paar von denen zusammenlegen, könnten sie theoretisch den gesamten Amazonas Regenwald pachten und unter Schutz stellen. 40% der weltweiten Sauerstofferzeugung wären gesichert, die indigenen Völker wären geschützt, und Brasilien hätte einen guten Deal gemacht.“

Auf der Zielgeraden

31. Januar 2020
Auf der Zielgeraden

Eine Woche vor VÖ des Albums geht ab heute die 3. Vorab-Single als Double A Side mit dem Titelsong BREAK OUT OF BABYLON und ‘gleichberechtigt’ LOVE DIMENSION (DER KÖNIGSWEG) an den Start. Nach zwei Reggae Tracks nähert sich die Entdeckungsreise zum 14. WM Studiowerk mit maahnischem Rock und wippendem Funk dem Ziel! Bald mehr auf diesem Sendeplatz.

apple music – itunes

Alle anderen

Die 2. Single ist da !

16. Dezember 2019

‚Tanzen gegen den Wahnsinn‘ ist nach ‚Slow-Mo In New York‘ die 2. Single vom Anfang Februar erscheinenden neuen Studioalbum „Break Out Of Babylon“. Wolf Maahn, der schon Support für Bob Marley & The Wailers spielte, feiert dabei erneut seine neue, alte Liebe zum Reggae. Und ein Video gibts gleich mit dazu. VNZT-GDW !

Download track:
itunes amazon

Album Preorder:
amazon jpc

Stream:
apple music spotify deezer tidal amazon

‚Break Out Of Babylon‘ – Der Release Fahrplan

10. November 2019
‚Break Out Of Babylon‘ – Der Release Fahrplan

Nach einem Jahr des Schreibens, der üblichen Studiotüftelei und einer intensiven Schlussphase wurde das Master vom neuen Studioalbum ‚Break Out Of Babylon‘ vor drei Wochen fertiggestellt. Das 14. WM Studiowerk wird am 07.02.2020 erscheinen. Zunächst war eine Veröffentlichung zum Tourstart kommenden Freitag in Bonn geplant. Das konnte wegen der langen Vorläufe und dem knappen Abgabezeitpunkt aber nicht realisiert werden. Live werden auf jeden Fall einige neue Songs zu hören sein. Außerdem wurden vorab 4 Tracks für eine Tour EP ausgewählt, die beim Merchandising vor Ort als CD erhältlich sein soll. Neben der gerade erschienenen Single ‚Slow-Mo In New York‘ wird darauf der Opener ‚Tanzen gegen den Wahnsinn‘, die Ballade ‚In der Gegenwart von Schönheit‘ sowie der Titelsong zu hören sein. Weiterhin wird ab kommenden Freitag das komplette Album vorbestellbar sein und  ‚Tanzen gegen den Wahnsinn‘ zum Download freigegeben.

Tracklist Album (VÖ 07.02.20)

01 Tanzen gegen den Wahnsinn
02 Hamsterrad
03 Wer Wird Visionär?
04 Slow-Mo In New York
05 In der Gegenwart von Schönheit
06 Where The Homeless Go
07 Aktivist
08 Im falschen Licht
09 Star Investor
10 Williams‘ Daughter
11 Love Dimension
12 Break Out Of Babylon
13 Break Out Of Babylon (Late Night Edition)

‚Break Out Of Babylon‘ ist das erste Konzeptalbum in Wolf Maahns vier Jahrzehnte währenden Karriere. Es wirft Schlaglichter auf den Zustand der Welt und erzählt dazu szenenartig die Geschichte eines Milliardärs, der zum Wohltäter wird – verbunden mit dem Appell, daß die Zeit gekommen ist, wo Superreiche ihren entsprechenden Beitrag leisten müssen zur Lösung der globalen Krisen. „Wir sind spätestens jetzt an dem Punkt angekommen, wo die, die am meisten vom Raubbau an unserem Planeten profitiert haben, einspringen müssen und entsprechend ihren Möglichkeiten an die Gemeinschaft und die Umwelt zurückzahlen müssen.“, so Wolf Maahn. „Einige gehen ja schon mit gutem Beispiel voran. Wir sollten das stärker thematisieren.“ Bei einigen Songs schlüpft er selber in die Rolle des Finanzmagnaten oder bei ‚Star Investor“ auch mal in die von dessen Ehefrau, und es wird deutlich, daß auch noch so viel Geld nicht vor Liebeskummer schützt. Auch stilistisch gibt es einige Überraschungen. Zwar gab es auf den bisherigen Alben hin und wieder Reggae Tunes, nun aber singt Wolf Maahn, der bereits 1980 im Vorprogramm von Bob Marley & the Wailers auftrat, gut die Hälfte des Albums über Reggae Beats. Auch wenn die Songnamen viele englischsprachige Titel vermuten lassen, sind tatsächlich nur zwei  (‚Where The Homeless Go‘ und ‚Williams‘ Daughter‘) komplett in Englisch gesungen.

Maahnmail

Immer die neusten News per Mail!

News-Archiv