WOLF MAAHN

NEWS

Verschobene Tourdates – Stand der Dinge

Verschobene Tourdates – Stand der Dinge

Ok die gute Nachricht zuerst. Das mehrmals verlegte Konzert in Göttingen könnte in diesem Sommer endlich klappen. Die MUSA plant draussen neben dem Venue u.a. mit WM & Band mehrere kleinere Open Air Events – bestuhlt und mit Hygiene Konzept. Details dazu findet ihr auf musa.de oben rechts in den FAQs. Wer Lust hat zu kommen sollte sich beeilen, es gibt nur eine sehr begrenzte Anzahl von Tickets. Wolf: „Auch wenn es nicht ganz so locker zugehen kann wie sonst, freue ich mich schon sehr. Es wird langsam Zeit sich zurück zu tasten und einen ersten Schritt zu machen.“ Es wäre das erste Konzert seit der Unterbrechung der Tour im März 2020. So heißt es Daumen drücken, daß die Lage sich weiter entspannt und es wirklich klappt ! Und bald dann auch wieder drinnen und vielleicht – man stelle sich nur vor – sogar auch wieder tanzender- und singender Weise !

Beim Thema Indoor und ohne Einschränkungen wären wir bei der schlechteren Nachricht, daß nämlich die Mehrzahl der ausstehenden Shows nochmal verschoben werden musste. Teilweise nun zum vierten (!) mal wie z.B. in Köln. Den Stand der Dinge findet ihr auf der Tourseite. Es erübrigt sich zu sagen, daß wir inständig hoffen, daß es nun dabei bleibt ! Abgesagt werden mussten leider die Shows in Cottbus und Dresden. Sie werden neu angesetzt, wenn sich das allgemeine Gedrängel um Freitermine von zahlreichen weiteren verschobenen Tourneen gelegt hat.

Dass fast alle WM Tour Besucher in diesem Wahnsinn ihre Tickets behalten haben ist übrigens ziemlich einmalig.“Ein super fettes Dankeschön ! Ihr seid wirklich die besten !“ grüßt Wolf „Das sagen auch die Veranstalter vor Ort. Jetzt ganz besonders, wo die lange Auszeit an den Nerven sägt.“
libero rec.

Hinterlasse eine Antwort